Success Story – Persival

Datenakquise für die glaubwürdige Sensorsimulation automatisierter Fahrzeuge 

Punktwolken

Für die Persival GmbH besteht kein Zweifel daran, dass die Mobilität der Zukunft automatisiert ist. Das Spin-off der Technischen Universität Darmstadt hat sich auf die glaubwürdige Simulation der Umfeldsensorik automatisierter Fahrzeuge spezialisiert. Als Schnittstelle zwischen Fahrzeug und Außenwelt sind Umfeldsensoren wie Radar, Lidar und Kamera unerlässlich für die Automatisierung. Die Entwicklung der Umfeldwahrnehmung, die auf eine Vielzahl solcher Sensoren angewiesen ist, stellt in ihrer Abhängigkeit von großen Datenmengen zugleich aber auch die größte Herausforderung im Entwicklungsprozess dar.

Vor diesem Hintergrund war es für die Persival GmbH eine glückliche Fügung, beim jährlichen Mobilitäts-Symposium in Graz das Serviceangebot des EDIH Applied CPS im Detail kennenzulernen. Es war darüber hinaus sogar möglich, direkt mit der Virtual Vehicle Research GmbH, einem führenden F&E Zentrum im Automobil- und Bahnindustriebereich, Kooperationspotenziale zu identifizieren und entsprechende Fördermöglichkeiten sicherzustellen: Zwei mit Radar- und Lidarsensoren sowie GPS ausgestattete Fahrzeuge von Virtual Vehicle dienten der Gewinnung von Messdaten, die anschließend für die Entwicklung einer Software eingesetzt werden konnten, die es erlaubt, Sensormodelle schon während der Modellentwicklung zu analysieren, kalibrieren und validieren.

Die Zusammenarbeit mit Virtual Vehicle bedeutet für die Persival GmbH einen weiteren Meilenstein im Entwicklungsprozess. “Durch die langjährige Erfahrung von Virtual Vehicle erhielten wir umfangreiche Messdaten, die wir direkt im Rahmen der Optimierung und Validierung unserer Lidarsimulation einsetzen können, wodurch wir dem Ziel der Credible Simulation zur simulationsbasierten Entwicklung und Absicherung automatisierter Systeme wieder einen Schritt näherkommen.”, bringt Philipp Rosenberger, CEO der Persival GmbH, das Ergebnis der gelungenen Kooperation auf den Punkt. Für den EDIH Applied CPS hat sich damit einmal mehr gezeigt, dass niederschwellige Serviceangebote der Schlüssel zur digitalen Transformation der Wirtschaft sind. 

Factbox

Service:


Umsetzungspartner:

Umsetzungszeitraum:

Benefit:

Test before Invest: Traffic Monitoring

Virtual Vehicle

2 Monate

Datenakquise zur Optimierung der Lidarsimulation für automatisierte Fahrsysteme

Haben Sie eine ähnliche Anfrage und möchten auch von unserem Service-Angebot profitieren?