pexels-markus-spiske-2004161

Datenmanagement mit Open Source Technologien

Prozessoptimierung leicht gemacht!

Effiziente Abläufe sparen Kosten, Zeit und Ressourcen. Um betriebliche Prozesse zu optimieren, braucht es oft nicht viel. Voraussetzung ist die Verfügbarkeit von entsprechendem Datenmaterial. Wir unterstützen Sie gerne dabei, alle notwendigen Daten zu erfassen und aufzubereiten, sodass Sie schon bald das Maximum aus Ihrem Betrieb herausholen können. 

Ihre Vorteile

  • Know-how-Aufbau im Bereich Datenmanagement
  • Einführung in die Grundlagen von IoT und Sensorik
  • Aufbau einer Testumgebung mit Open-Source-Technologien 
  • Prototyping eines Visualisierungs-, Datenerfassungs- und Speichersystems
  • Anpassung an Ihre betrieblichen Anforderungen 

Inhalte

Nach einem Workshop zur Ermittlung der individuellen betrieblichen Anforderungen werden die nächsten Aktivitäten geplant und umgesetzt. Ein weiterer halbtägiger Workshop dient der Einführung in die Testumgebung. Je nach Bedarf werden weitere Workshops zur iterativen Verbesserung genutzt.

Zielgruppen
KMU, Midcaps und Start-ups in den Bereichen Produktion & Fertigung, Mobilität und Bauindustrie sowie der öffentliche Sektor.

Der Service wird im Rahmen des European Digital Innovation Hubs Applied CPS von Forschung Burgenland bis zu 100% gefördert angeboten. Das Projektausmaß entspricht einem Leistungsumfang in der Höhe von € 10.000,- bis € 40.000,-.

Es handelt sich um eine indirekte Beihilfe im Rahmen der De-minimis-Verordnung.