Forschung Burgenland GmbH ist ein RTO bestehend aus Zentren für die Bereiche Building Technology, Health & Work Research, Cloud & CPS-Security, Smart Energy & Innovation und Labs for Management, Media, IT, Productivity. Das Unternehmen bietet experimentelle Entwicklung (Baustoffe & Physik, Hardware-in-the-Loop usw.), HLK-Systemsimulation (TRNSYS, Micro-Grid-Netzwerke, PV-T-Kollektoren usw.), Computational Data Analysis (CFD, Predictive Control Strategies usw.), Konzeptstudien von Smart Energy Regions & Cities, IT-Security & Cyber Physical Systems, Health & Social Science.

Forschung Burgenland bringt wichtiges Know-how und Netzwerk für die Zielgruppe der Bauwirtschaft sowie der Produktion/Fertigung ins Konsortium ein. Sie konzentriert sich auf Lösungen zur Digitalisierung und Optimierung von Systemen und Prozessen insbesondere in der Bauindustrie und unterstützt durch die Bereitstellung von Cybersecurity-Expertise und Smart-Computing-Wissen.

Kontakt

Forschung Burgenland GmbH
Campus 1
7000 Eisenstadt, Austria

+43 5 7705 5482
office@forschung-burgenland.at
https://www.forschung-burgenland.at

Clemens Gnauer, MSc ist Master im Bereich Cloud Computing und als Researcher in der Research Area for Sustainable Innovation der Forschung Burgenland GmbH tätig. Seit 2018 ist er in interdisziplinäre nationale und internationale Forschungsprojekten mit Schwerpunkten Cybersecurity, Environment Control Systems, IOT sowie Metamodellierung und Datenanalyse eingebunden.

clemens.gnauer@forschung-burgenland.at 

Clemens Gnauer Forschung Burgenland ©Forschung Burgenland

DI DI (FH) Marcus Hofmann ist Experte für Digitalisierung, Datenanalyse und erneuerbare Energien, verfügt über Diplomabschlüsse in Geoinformatik und in Sustainable Energy Systems. Seit 2019 leitet er die Research Area for Sustainable Innovation an der Forschung Burgenland GmbH. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse in der Regional-Innovationsstrategie (RIS3), komplexer Modellierung, Energiemanagement und Energiemonitoring.

marcus.hofmann@forschung-burgenland.at

Marcus Hofmann Forschung Burgenland ©Marcus Hofmann