monitor-1307227_1920

Raise Knowledge

Die Potentiale der Datenvernetzung ausschöpfen
Digitalisierung bedeutet vor allem eines: Verfügbarkeit und Umgang mit Daten. Diese stammen heute typischerweise von unterschiedlichsten Quellen oder Sensoren – innerhalb eines Unternehmens, von verschiedenen Betriebsorten, von externen Partnern, von Market Places oder von öffentlichen Quellen. Sie müssen erst in den richtigen Kontext gebracht werden, um ihren Wert für ein Unternehmen in Form von datengetriebenen Prozessen, Analysen oder AI-Algorithmen zu entfalten.

Ihre Vorteile

  • Know-how-Aufbau im Bereich Datenvernetzung 
  • Konkrete Anwendungsbeispiele aus der Industrie
  • Nutzungsempfehlungen auf Basis verschiedener Use Cases
  • Austausch mit Fachexpert:innen

Inhalte
Graph-basierte Technologien erlauben heute nicht nur eine effektive, dynamische Anbindung von Datenquellen sowie eine wissensbasierte Vernetzung verschiedener Daten. Sie ermöglichen es vor allem auch, Daten und ihre Zusammenhänge aus unterschiedlichsten Perspektiven zu betrachten und sie aus einem bestimmten inhaltlichen Kontext heraus zu adressieren. Damit können etwa Machine Learning Algorithmen geeignete Datensets effizient zur Verfügung gestellt werden, wodurch sich die Aussagekraft drastisch erhöhen lässt. 

Der Workshop zeigt interessierten Unternehmen die Potentiale der Datenvernetzung im Kontext von Digitalisierung und datengetriebenen Prozessen auf, stellt industrielle Anwendungsbeispiele verschiedener Domänen dar und geht mit Nutzungs- und Architektur-Empfehlungen auf spezifische Use Cases und Anwendungen im Holzcluster-Bereich ein.

Zielgruppen
KMU, Midcaps und Start-ups in den Bereichen Produktion & Fertigung, Mobilität und Bauindustrie sowie der öffentliche Sektor.

Dieses Service wird im Rahmen des EDIH Applied CPS von Virtual Vehicle zu 100% gefördert angeboten. Das Projektausmaß beträgt 1,5 – 10 Schulungstage, was einem Leistungsumfang in der Höhe von € 2.000,- bis € 15.000,- entspricht.

Es handelt sich um eine indirekte Beihilfe im Rahmen der De-minimis-Verordnung.